Suche: 
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Verkehr in und um Tröbitz

Die Gemeinde Tröbitz befindet sich inmitten des Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft und ist trotz ihrer ruhigen ländlichen Lage durchaus verkehrsgünstig gelegen.

 

In Tröbitz treffen die Kreisstraßen Finsterwalde-Herzberg (Elster) und Finsterwalde-Bad Liebenwerda zusammen. Neben der daraus resultierenden besonderen Bedeutung vor allem für den Durchgangsverkehr, ist Tröbitz auch gut in das Netz des öffentlichen (Nah)Verkehrs eingebunden.

 

So verläuft die Bahnlinie Cottbus-Leipzig durch den Ort, es gibt jedoch keinen Personenbahnhof. Die nächstgelegenen Bahnhöfe des Regional- und Fernverkehrs befinden sich in:

 

  • Schönborn (bei Doberlug) ca. 3 km entfernt (Strecke Cottbus-Leipzig)
  • Doberlug-Kirchhain ca. 11 km entfernt (Strecke Cottbus-Leipzig, Anbindung an Berlin)
  • Falkenberg (Elster) ca. 16 km entfernt (Strecke Cottbus-Leipzig, Anbindung an Berlin)
  • Herzberg (Elster) ca. 23 km entfernt (Anbindung an Berlin)

 

Darüber hinaus ist auch eine direkte Busanbindung mit regelmäßigem täglichen Linienbusverkehr der Linien 560 und 578 an die nächst größeren Städte Bad Liebenwerda, Doberlug-Kirchhain sowie Finsterwalde gewährleistet. Fahrpläne finden Sie unter www.vbbonline.de sowie unter www.elster-nahverkehr.de . Dort finden Sie auch Informationen zum sogenannten „Rufbus“ sowie zu den aktuellen Fahrplänen:

 

 

Nach der Wende wurde in Tröbitz eine neue Tankstelle in der Liebenwerdaer Chaussee errichtet, die täglich geöffnet. Die Tankstelle bietet neben dem Grundservice „Kraftstoff“ auch einen Shop mit reichhaltigem Angebot, eine Hermes-Versandstation sowie die Möglichkeit zur Anmietung von Kfz-Anhängern verschiedener Größe.