Suche: 
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

INFO-VERANSTALTUNG ZUM KLIMASCHUTZ

06.10.2020
Energieberatung zur Sanierung von Ein- und Zweifamilienhäusern
 
Mittwoch, 14. Oktober 2020, 13:00 – 16:30 Uhr
Drandorfhof Schlieben
04936 Schlieben, Ritterstraße 8, Schafstall
 
Am 14. Oktober findet eine Informationsveranstaltung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, des Landkreises Elbe-Elster und des Amtes Schlieben im Drandorfhof Schlieben zur Sanierung von Wohngebäuden statt. Das Projekt »Modernisierungsbündnisse« der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) erstreckt sich über 23 Kommunen bundesweit. Der Landkreis Elbe-Elster mit dem Amt Schlieben wurde als typisch ländlich geprägte Region mit einem hohen Anteil an Ein- und Zweifamilienhäusern mitausgewählt und ist damit die einzige Region aus Brandenburg innerhalb des Projektes. Die Organisatoren möchten Ihnen anhand aktueller Möglichkeiten aufzeigen, mit welchen Mitteln und welchem Aufwand Sie Ihre Haus energetisch optimieren, Ihre Energiekosten senken und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten können.
 
12:45 Registrierung
13:00 Öffentliche BlowerDoor-Messung: Mit Hilfe eines Blower-Door-Testes lassen sich Lecks in der Gebäudehülle aufspüren, die weiterhin unbeachtet auch Ihre Energiekosten in die Höhe schnellen lassen können! Anschließend Vortragsreihe zum Thema „Haus sanieren - profitieren“; Moderation Andreas Skrypietz - Deutsche Bundesstiftung Umwelt
14:30 Vortrag zum Thema Luftdichtheit – ein Erfahrungsbericht aus der Praxis; Riccardo Engelen - Energieberater vbz Brandenburg, Energie- und Baubiologische Beratung
15:00 Aktuelle Förderprogramme im Überblick; Alexander Steinfeldt - CO2-online.de
15:30 Vor-Ort-Beratung - von der Theorie zur Praxis „Der individuelle Sanierungsfahrplan für Ein- und Mehrfamilienhäuser“, die BAFA-Energieberatung am Beispiel eines Mehrfamilienhauses. Jan Kadler - Energieberater (HWK), Zimmerermeister
16:00 Welcher Dämmstoff passt zu mir? 40 verschiedene Dämmstoffe „zum Anfassen“; Andreas Skrypietz (http://www.modernisierungsbuendnis.de)
 
Auf Grund der aktuellen Situation ist Ihre vorherige Anmeldung hilfreich, dies ist unter den folgenden Kontakten möglich: per Telefon: 035361 – 35613 oder 03535 – 264678 per E-Mail: oder
Die Teilnahme ist kostenlos.