Ansprechpartner

Freiheit, Gerechtigkeit und Menschlichkeit sind nur dann wirklich, wenn es Menschen gibt, die sich dafür einsetzen, diese Werte vorzuleben und sie zu vermitteln. Die Ereignisse um den "Verlorenen Zug" sind seit über 70 Jahren prägender Bestandteil der Geschichte der Gemeinde. So facettenreich, wie die Geschichten der überlebenden Zuginsassen und deren Familien sind, so vielseitig sind auch die Erinnerungen.

 

Motor für die Erinnerungsarbeit waren und sind Tröbitzer Bürger, die seit Jahrzehnten die Erinnerungen bewahren, die Gedenkorte pflegen und den Kontakt zu Betroffenen wachhalten. Viele haben die Ereignisse persönlich miterlebt, Hintergründe von Familie und Verwandten erfahren oder haben sich als später Zugezogene dem Thema aus ganz persönlichem Interesse gewidmet. Noch heute gibt es persönliche Kontakte zu Überlebenden und deren Familien, was diese gemeinsame Geschichte zu einer sehr besonderen Verbindung macht. Wir gedenken in Tröbitz nicht des Gedenkens wegen, sondern der gemeinsamen Erlebnisse wegen, die alle Betroffenen geprägt haben.

 

Jedes Jahr kommen Besucher, nicht nur aus der Region, sondern aus der ganzen Welt.

 

Es ist beruhigend zu wissen, dass in unserer Tröbitzer Gemeinschaft immer Menschen gab und es sie bis heute unvermindert gibt, die den Gästen ihre Geschichten, Erfahrungen und Erlebnisse zum Verlorenen Zug weitergeben, sie begleiten und so einen Einblick in die Erinnerungskultur geben. So lebt Erinnerung. 

 

Jeder Besucher kann die Gedenkorte selbständig besuchen. Fast alle Orte sind frei zugänglich. Sie starten am besten im Ortskern neben der Evangelischen Kirche. Dank der vom Historiker Ralph Gabriel ausgearbeiteten und wunderbar umgesetzten Stelenausstellung ist auf jeder Stele eine Positionsangabe, anhand derer man die weiteren Gedenkorte findet. Die Texte auf den Stelen sind in englischer und deutscher Sprache, so dass sich auch ausländische Gäste die Geschichte selbst erschließen können. 

 

Wenn Sie unsere kleine Ausstellung besuchen möchten, kontaktieren Sie uns einfach vorher. In der Regel findet sich immer eine Möglichkeit, Sie zu begleiten. (bei rechtzeitiger Anmeldung auch in niederländischer und englischer Sprache):

 


 

Ansprechpartner für Tröbitz

Gemeinde Tröbitz / Gemeindevertretung Tröbitz

Öffentlichkeitsarbeit

Karla Fornoville (Sprachen: deutsch, english, nederlands)

 


 

Ansprechpartner Langennaundorf

Bürgermeister Stadt Uebigau-Wahrenbrück

Markt 11

04938 Uebigau - Wahrenbrück

Tel: +49-(0)35365-8910